buvette de Loutse avec produits du terroir. Terrasse panoramique produits régionaux
balade familiale sympa avec vue à travers les pâturages de Loutse sans difficulté. Convient aux vélos et poussettes

Die Route startet in Tourbillon, in den Höhen von Ovronnaz, und führt durch den Wald zum kleinen, auf einer grossen Lichtung gelegenen Weiler Patiers. Folgen Sie dem Pfad weiter für 1 km bis zur Weggabelung, wo Sie sich linkerhand an den hübschen, nicht allzu beschwerlichen Aufstieg machen, der bis hinauf zum Croix de Loutze im Wald verläuft.

Am Horizont zeigt sich ein fantastisches Panorama. Die Route folgt der Strasse, die zur Alp und dann zum Berggasthaus Loutze führt. Geniessen Sie dort einen Willkommenstrunk und regionale Spezialitäten auf der grosse Terrasse. In der wärmeren Jahreszeit lassen sich auch Milch- und Käseprodukte von der Käserei degustieren.

Der Abstieg erfolgt über den westlich des Berggasthauses gelegenen Fussweg. Ab der Ebene mit dem Ferienlager Pro Paron führt die Strecke – teilweise ziemlich steil – wieder hinab in den Wald und schliesslich zurück zum Ausgangspunkt Tourbillon.

Loutse zum Ausdruck

Schon gewusst?

Die Route ist ganzjährig begehbar. Im Winter ist der Weg ausgeschildert für Schneeschuhwanderer und Fussgänger.
Das Ferienlager auf der Ebene von Pro Paron gehört der Kirchgemeinde Chamoson. 1934 liess die Krankenschwester Marie-Louise Delaloye aus Chamoson ein Chalet errichten, um den Schulkindern der Gemeinde Ferien in den Bergen zu ermöglichen und damit gegen Tuberkulose zu kämpfen.
1965 fiel das Ferienlager einer Lawine zum Opfer; nichtsdestotrotz wurde es 1968 dank der finanziellen Unterstützung von Mademoiselle Delaloye wieder aufgebaut.

Parkplatz im Tourbillon. Gastronomie: buvette de Loutse.

alpage de Loutse vaches en pâture. Produits régionaux terroir
montée à Loutse jolie promenade familiale au coeur de l'alpage de Loutse. Beau panorama
terrasse panoramique de Loutse vue sur les Alpes valaisannes. Produits du terroir destination famille