Wanderung mit einem Traumpanorama rund um den Grand Chavalard.

DETAILS

Dauer 6 h
Entfernung 15,6 km
Periode Juni–Oktober
Schwierigkeit Medium
Höhendifferenz +1392 m / –1392 m
Tiefster Punkt 1837 m
Höchster Punkt 2456 m
Startort Sessellift Jorasse
Zielort Sessellift Jorasse
Drucken (PDF)

Den Startort der Tour erreichen Sie mit dem Sessellift Ovronnaz–Jorasse. Ein kurzer Weg führt nach Petit Pré (1998 m), wo Sie den im Gegenuhrzeigersinn beschriebenen Rundweg erreichen. Er kann in beide Richtungen gemacht werden.

Hinter den Chalets von Petit Pré führt der Weg zur Grand Pré d’Euloi. Dieser wunderschöne Ort verwandelt sich nach der Schneeschmelze ab Ende Mai in einen See. Steigen Sie über den Combe hinauf zum Fénestral-Pass. Die Aussicht dort ist grossartig: im Südwesten das Mont-Blanc-Massiv, im Nordosten die Muverans.

Dann gehts hinab zu den Fully-Seen und zur Alp Sorniot, der linken Talseite neben dem Chavalard entlang.

Der breite und sichere Weg folgt dem beeindruckenden Südhang des Grand Chavalards. Die Aussicht auf das Rhonetal ist ebenso atemberaubend wie jene auf die steil abfallenden Felsen des Chavalards. Die letzte Etappe führt der Ostseite des Grand Chavalards und dem Couloir de l’Etra entlang, mit Blick auf den Kamm Grand Garde/La Seya. Bevor Sie nach Petit Pré zurückkehren, kommen Sie an der Hütte Lui d’Août vorbei.

In Petit Pré angekommen, führt derselbe Weg, auf dem Sie gekommen sind, wieder zurück nach Jorasse, von wo aus man mit dem Sessellift nach Ovronnaz hinunterfahren kann.