Sommerhit

Die cabane Rambert von 2016 ist unser Sommer Hit. Zögern Sie nicht mehr und kommen Sie der neue Schatz von Ovronnaz entdecken!

Bis zum 26 September, die Wächter begrüssen Sie in die neue nouvelle cabane Rambert (2580 m) für ein Getränk, eine Malhzeit oder eine Nacht. Um dort hinzukommen, müssen Sie 2:30 Stunden von Jorasse laufen Richtung Pierre à Vatserou – Plan Coppel – Plan Salentse. Ein Steinbock zu treffen ist nicht selten in der Region und am Ende, haben Sie ein athemberaubenden Panoramablick auf die wallisser Alpen, das Matterhorn, der Combin, der Mont-Blanc und die Dents-du-midi. Etappe der Tour des Muverans, zahlreiche Wanderer machen hier eine Pause auf diese Strecke von 3 bis 5 Tage. Rambert dominiert Ovronnaz seit 1952 und verdiente eine gute Renovierung wegen Hygiene und Sicherheits Massnahmen. In 2015, wurde sie ganz renoviert und vergrössert für etwa CHF 1.9 millions. Eine Vergrösserung ist an das original Gebäude fest wie ein „Rucksack“ mit alle nützliche Sachen drin für ein richtigen Betrieb. im Erdgeschoss, findet man ein Speisesaal mit 32 Plätze mit ein grosses Fenster, im ersten Stock findet man, 32 Bette in 4 Schlaräume verteilt mit neue Sanitäre. Die section CAS-Diablerets hat die Einweihung von Rambert organisiert am Sonntag der 17 Juli 2016, ein Fest für alle. 500 Personnen waren da.

Kontakt & Buchungen
Maïthé und Claude Hotz
+41(0)79/580.95.39
+41(0)27/207.11.22
rambert@cas-diablerets.ch

Posted in Allgemein