Auf den Höhen von Ovronnaz, dank dem einmaligen Panoramablick von  La Seya (2182 m) liegt Ihnen das Wallis zu Füssen. Wir zählen fünfunddreissig «4000» auf  die die umliegenden Gipfeln von Grand Chavalard, von la chaîne des Muverans und den Haut-de-Cry begleiten, nicht zu vergessen die „Croix de Camille“, der Höhepunkt. Aber wissen Sie dass, La Seya ein anderen wertvollen Schatz versteckt? Eine subalpine Flora mit mehr als 200 Arten erblüht dort. Einige von den sind besonders selten und in der Schweiz geschützt, unter aderem :

  • Narzissen-Windröschen
  • Blassblütiger Storchschnabel
  • Alpen-Glocken-Enzian
  • Schweizer Mannsschild (Androsace helvetica)
  • Aufsteigendes Läusekraut
  • Holunder-Knabenkraut
  • Alpen-Anemone

Der neue Botanischer Lehrpfad “ Mille Fleurs“ bietet Ihn an diese Arten und viele anderen zu beobachten, zu identifizieren und zu schützen von Juni bis Oktober. Ein Kennzeichnungsschild ist bei der Tourist Info, bei der Kasse vom Sessellift und beim Thermalbad von Ovronnaz gratis Verfügbar.

Leichter Zugang mit dem Sessellift Ovronnaz-Jorasse

  • 2 Stunden Hin und zurück Jorasse – La Seya
  • 3 Stunden Schleife von La Seya (ganze Strecke)

Finden Sie mehr Informationen in den Prospekt oder auf Facebook.

Die Schnitzeljagd „Lucky-Luke“ in der Station ermöglicht es die Abenteuer von Lucky Luke und das Dorf von Ovronnaz zu entdenken und dabei Spass zu haben. Es ist zwischen Mai und Oktober machbar. Karte der Strecke

  • Anfang : Tourist Info
  • Länge : ungefähr 5 km
  • Dauer : 2-3 Stunden Wanderung ohne Pause, zählen Sie ein 1/2 Tag
  • Zahl der Posten : 6
  • Höhenlage : von 1278 m bis 1427 m
  • Preis : CHF 2.- / der Fragebogen

Zu mitnehmen : gute Schuhe, etwas zu trinken, eventuell etwas zu essen An der Tourist Info abholen : Fragebogen mit Karte der Posten

Die „Lucky-Luke“ Höhenschnitzeljagd ermöglicht es die Abendteuer von den Comicheld und die Höhen von Ovronnaz zu entdeken und gleichzeitig Spass zu haben. Es ist im Sommer machbar, wenn das Sessellift geöffnet ist, von Mitte Juni bis Ende Oktober. Karte der Strecke

  • Anfang : Jorasse
  • Distanz : ungefähr 4 km
  • Dauer : 1:30 Stunde Wanderung ohne Pause, zählen Sie ein 1/2 Tag
  • Zahl der Posten : 5
  • Höhenlage : von 1950 m bis 2170 m
  • Preis : CHF 2.- / der Fragebogen

Zu mitnehmen : gute Schuhe, etwas zu trinken und eventuell etwas zu essen An der Sesselliftkasse abholen : Fragebogen mit Karte der Posten

Zugang erleichtet mit den Sessellift Ovronnaz-Jorasse

Gratis Sessellift für Kinder unter 15 Jahre mit Familie!

Kennen Sie nicht die Geschichte der Buitonne Hexe von Fully, der Geist von der Felde von Saillon oder von La Vouivre du poteux von Leytron? Nehmen Sie dann der Weg der Sagen und entdeken Sie mit Familie, im Laufe der sechs Schilder, diese verschiedene Sage aus der Region. Karte des Weges Dieser Weg verbindet Wanderung und Entdeckung des Erbes.

  • Anfang : Tourbillon (parking)
  • Distanz : ungefähr 5.3 km
  • Dauer : 1:30-2 Stunden Wanderung ohne Pause
  • Zahl der Schilder : 7
  • Höhenlage : von 1419 m bis 1522 m

Eine Webseite über diesen Weg wird Ihn begleiten über Ihr Smartphone : alle Sagen, von witzige bis gruselige, sind da beschrieben und illsutriert mit Videos.

Bänke sind entlang dr Strecke und ein Picknickplatz ist am Anfang/Ende eingerichtet.

Kinderwagen willkommen.